Über uns

Erlebnis-Gastronomie in Rostock


Wir bieten Euch ein ganz besonderes Erlebnis: Eine mittelalterliche Tafeley mit reichlich Gaumenfreud, Musik und ausgelassener Sauferei. Unsere Knechte und Mägde heissen Euch mit einem Begrüssungsschluck herzlich willkommen. An der rustikal gedeckten Tafel bekommt Ihr alsdann zum Schutze Eurer kostbaren Gewänder den Schmauslatz angelegt.


Lasst Euch von uns in die Zeit der Ritter, Burgen und Schlösser des frühen Mittelalters entführen und erlebt Gelage im original erhaltenen Tonnengewölbe aus dem 13.Jahrhundert. Genießt die Köstlichkeiten der Küchenmeisterey an ritterlichen Tafelrunden und lasst Euch von Spielleuten und Musikanten aufs Beste unterhalten. Dabei werdet Ihr vom Gesinde des Hauses im mittelalterlichen Gewandt bedient.

Die Tafelsitten


  • Die Knechte und Mägde des Petrikellers heißen Euch herzlich als Mannsbilder und Weibsbilder willkommen, so wie es seiner Zeit, Brauch war.


  • Man trank nicht etwa still vor sich hin, man trank sich zu. Der überlieferte Trinkspruch lautete: Auf die Gesundheit! und wurde stets erwidert.


  • Man trank aus Tonbechern, als Esswerkzeug wurde außer den 10 Fingern ein Dolch benutzt. Das aufgespießte Essen wurde so zum Munde geführt.


  • Brot wurde grundsätzlich mit der Hand gebrochen und mit Freunden geteilt.


  • Man aß mit den Fingern, auch die Suppe. Was man trotz Schlürfens nicht aus der Suppenschüssel erwischte, fischte man mit den Fingern oder Brot heraus.


  • Die Gäste seinen gehalten, sich gegenseitig eines gesitteten und wohlanständigen Benehmens zu befleißigen.


  • Wer solch Gebot nicht achtet, seinen Nachbar bei Tisch stoßet oder drängt, ihm saftige Stückchen stibitzt und seinen Wein aussupfet wer seines Nachbarn Gewand bespritzt, ein solcher Tischgesell soll Dolch und Becher verwirkt haben.


  • So unter den Gästen ein Streit entbrennt, sollen sie nicht zu Stuhl und Schemel greifen, vielmehr soll als dann jeder männlich sich verhalten, wie es einer wohllachtbaren Kumpanei eignet und gebühret.


  • So einer den guten Gaben nicht zuspricht, ergo muffig Fratzen schneidet und gar trutzig dreinschauet, derselbige soll am Pranger vom Feste geschleift werden.


  • So dann fangt mit dem Tafeln und Bechern an und so Euch gefallen hat, vergesst nicht die armen Mägde und Knechte für ihr fleißig Tun zu belohnen.


  • Wenn Ihn dann wohlgenährt und zufrieden nach Hause geht, bedenkt das alles was uns gehört noch auf dem Tische steht.



Auf die Gesundheit!

 

UNSERE FESTIVITÄTEN

Wir bieten Euch regelmaessig am Freitag und am Samstag eine vorzügliche Unterhaltung und unvergessliche Abende mit berühmten Musikanten. Erlebet z.B. die Spielleute “Tancredo & Lothar”. Diese werden Euer Gelage auf das Beste begleiten und Euch in die passende Stimmung bringen. Reservieret jetzt und hier Plätze für Euch und Euer Gefolge. Benutzet dieses FORMULAR oder ruft uns einfach an.

Telefon: 0381 – 455 855


Herzlichst

Eure Mägde und Knechte des Petrikellers zu Rostock

Das sagen unsere Gäste:


„Hallo Ihr Mägde und Knechte vom Petrikeller!! In euren Mauern zu gastieren, zu bechern und zu lamentieren, war ein Genuss drum schicke ich Euch diesen Gruß!“


„Ich danke Euch im Namen der Freibeuter der VD4 die soffen, fraßen und lärmten hier!“


„Dank vor allem für Eure Geduld, denn die Zeiger der Uhren waren vom Feierabend schon weit abgewichen, da hatten wir noch längst nicht die Segel gestrichen.“


„Es war für uns ein Wiedersehen nach 17 langen Jahren und wir leerten die Becher wie an alten Tagen.“


„Vergesst uns nicht wir kommen wieder doch dann nicht zu zehnt dann sind wir viele!“

Der Petrikeller zu Rostock

Die Mittelalterschenke

Pferdestraße 1

18055 Rostock

Telefon: 0381 – 455 855

mail: info@petrikeller.de

Download Speisekarte/ Menu

Informationen


Zahlungsmöglichkeiten:

EC - Karte oder Barzahlung

(keine Kreditkartenzahlung möglich / 

no credit card)

Der Petrikeller ist Partner von:

Sponsoren

Öffnungszeiten


Dienstag bis Sonntag von der 17. bis zur 22.Stunde

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.